Trend Cops


Number One - 2018

Advanced AR

Augmented Reality will change everything
Tim Cook

Einleitung


Der nächste Schritt: Advanced

Augmented Reality ist ein ausgereifter und oft eingesetzter Standard - jeder Smartphone-User kann AR problemlos nutzen.


Doch die Entwicklungen schreiten voran:

Mittels Advanced AR werden neue Trends gesetzt, die unser Leben vielfältig beeinflusst: im erlebnisreichen Alltag, in der Bewältigung der komplexeren Arbeitsanforderungen sowie in der Zusammenarbeit mit Kollegen am Arbeitsplatz.


"Die Zukunft verstehen" - die Fink & Fuch Trend Cops haben diesen Trend nicht einfach nur erkannt, sondern transferieren diese Technologie für die eigenen Kunden in geeignete Projekte als auch in den Fink & Fuchs Arbeitsalltag.


Im Folgenden drei konkrete Anwendungsbereiche:

01 AR Produkt


AR kann auf vielfältige Weise für Marketing & Promotion eingesetzt werden, beispielsweise produktbezogen oder eventbezogen.


Nach dem Hype um Pokemon Go ebbt die Erfolgswelle nicht ab: Die Fantastischen 4 nutzen ein AR-Game zur Promotion des neuen Albums. The Walking Dead und Jurrassic Park promoten die jeweilige Serie bzw. den Kinofilm mit einem Spiel.


Aber auch konkrete Anwendungen, wie von Mercedes zur Konfiguration der A-Klasse, haben die Messlatte hoch gehängt.


Best Case: Eminem


Eminem und die Multimediaproduktionsfirma Drive Studios haben auf dem Coachella-Festival die App „Eminem Augmented“ vorgestellt. Der Rapper macht sich das Hochhalten der Fans zunutze, um die Konzerte seiner anstehenden Tour durch Europa und die USA per App um visuelle und akustische Effekte zu erweitern.

AR-Anwendungen in der Industrie sind schon Arbeitsalltag.

02 AR Manufactoring


Viele Hersteller haben damit begonnen, die Vorteile von Augmented Reality in einem industriellen Umfeld zu erforschen:


1. Complex Assembly
Wie bekommt man viele Einzelteile in einer möglichst schnellen Zeit zusammen?

2. Maintenance

Wie warte ich komplexe Maschinen?

3. Expert Support

Unterstützung durch Experten, die nicht vor Ort sind.

4. Quality Assurance

Qualitätssicherung dank AR-Anwendungen

5. Automation

Automatisierung durch Roboter

03 AR Workplace


Am Arbeitsplatz ist AR vielfältig einsetzbar. Die Technologie wirdTastatur und Maus bald flächendeckend ersetzen.


Mittels personalisiertem Desktop, als Colloboration Tool oder für eine fulminante Präsentation ist AR das richtige Mittel der Wahl.

Best Case: Magic Leap


Keine traditionellen Screens mehr, die ganze Welt als Arbeits- oder Spielplatz nutzen und lediglich eine Brille statt mehrere Bildschirme - Tablets, Smartphones, TVs und Monitore werden überflüssig.


Mit einem bisherigen Risikokapital von 2 Milliarden US-Dollar zählte Magic Leap zu einem der bestfinanzierten Startups weltweit. Lucasfilm, Google, Alibaba Group und selbst Axel Springer unterstützen das Unternehmen.


Top

  • Hohe Verbreitung - in jedem Smartphone
  • Apple investiert in die Entwicklung
  • Neue Player am Markt mit hohem Finanzierungskapital
  • Ortsunabhängige Nutzung (im Vergleich zu VR)
  • keine VR-Sickness
  • Umbau der eigenen Brille/Kontaktlinese zukünftig möglich


  • Fink & Fuchs als digitaler Vorreiter
  • Positionierung von Fink & Fuchs als Agentur mit Blick auf Zukunftsthemen
  • Verkauf von konkreten Maßnahmen an Kunden

Flop

  • unterschiedliche Systeme von Brillen
  • Kosten für Brillen
  • Entwicklungskosten der Anwendungen
  • Grafik von App-Anwendungen nicht zeitgemäß
  • Mögliche Fehlinvestition in die "falsche" Technik

Wann ist Advanced AR für
Fink & Fuchs erfolgreich?


Mit der richtigen Konzeption von sinnhaften Anwendungen und der Einbindung von erlebnishaften Mehrwerten ist Advanced AR für Fink & Fuchs DER Trend 2018.


Sowohl für unsere Kunden im Bereich Produkt- und Event-Promotion, als auch im Industriesektor bietet AR vielfältige Chancen: Einerseits in der Kommunikation als auch in der konkreten Umsetzung von AR-Anwendungen. Im Bereich des AR Workplaces kann Fink & Fuchs auch selbst von diesem Trend antizipieren.